Archiv: Print

Mein Steckenpferd: Der Print-Bereich

Bereits mit 12 Jahren habe ich angefangen für den Print-Bereich zu schreiben. Zuerst für die Schülerzeitung, später fürs Gemeindeblatt meiner Heimatgemeinde. Als 15-jährige Schülerin durfte ich zwei Wochen lang in der Lokalredaktion der Osttüringer Zeitung (OTZ) in Pößneck arbeiten. Durch Workshops habe ich einige Texte schreiben können, die z.B im Journal der Jungen Presse Niedersachsen erschienen sind. Außerdem war ich Redakteurin bei der UnAuf und Hospitantin bei der Berliner Morgenpost.

JPN Journal_September 2015

Im Zuge eines Workshops habe ich im Sommer 2015 das 48-Stunden Neukölln besucht. Meine Erfahrungen dort habe ich auf einer Doppelseite zu Papier gebracht. Erschienen ist der Artikel im Journal der Jungen Presse Niedersachsen, die der Gastgeber des Workshops in Berlin waren.

Einen Auszug aus dem Artikel (S.22) können Sie hier lesen:


UnAuf_Mai 2014

Ein Jahr lang war ich Redakteurin bei der Unauf, der Studierendenzeitung der Humboldt-Universität zu Berlin. Mein erster Artikel dort erschien im Mai 2014 über die Fotoausstellung "Just like a woman" der jungen Fotografin Amélie Losier.


Sie möchten mehr von mir lesen? Oder haben Sie Rückfragen? Dann stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.